Aufladen der Hände

 Wir nehmen eine bequeme, entspannte Sitzhaltung ein, wobei wir unsere Hände mit der Innenseite nach oben weg halten – den Ellenbogen eventuell am Körper abgestützt, damit wir in den Armen nicht so schnell ermüden.

Die Finger sind leicht gespreizt.

Nun stellen wir uns plastisch vor, dass der Mittelfinger der rechten Hand ganz mit Energie gefüllt ist. Die Energie wird immer mehr, bis sie über unsere Fingerspitze etwa in einer Fingerlänge hinaus strahlt.

Anschließend empfinden wir das an allen Fingern der rechten Hand und dann an den Fingern der linken Hand.

Später können wir mit der aufgeladenen Hand über unsere Chakras streichen und diese energetisieren.

Die Farbe dieser ausstrahlenden Energie hängt davon ab, was wir damit bezwecken wollen – siehe Aurafarben und Farben von Lichtübungen.

 

© copyright Alfred Ballabene, Wien