Mira Bai - Reiner Glauben

Niemals wird das Glück Dein Leben küssen,

selbst im Traum wird Deine Seele nichts von Ruhe wissen:

eh' Du aus der Heimat allen Kummers, der Begierde,

bist zurückgekehrt.

Niemals können Glaubende von ihm, dem Meister, künden,

wenn sie nicht in reinem Glauben an den Meister sich zusammenfinden.

Wenn sie sich in reinem Glauben nicht verbinden:

Ohne reinen Glauben wird der Trug nicht schwinden.

Niemals wird zu Ramas Füssen treue Liebe knien,

wenn sich Glauben und Vertrauen gegenseitig fliehen.

Ohne Glauben und Vertrau'n zu Ramas Füssen:

Niemals wird das Glück Dein Leben küssen,

selbst im Traum wird Deine Seele nichts von Ruhe wissen.

eh' Du aus der Heimat allen Kummers, der Begierde,

bist zurückgekehrt.